Lehrgang:

COACHING

Coaching bedeutet ständige Weiterentwicklung der Professionalität.

Coaching ist ein interaktiver personenzentrierter Beratungs- und Begleitungsprozess im beruflichen Kontext, der zeitlich begrenzt und thematisch zielorientiert ist. Durch den Coachingprozess können Personen lernen, ihre Leistungen verbessern und die Lebensqualität erhöhen. Er dient somit der Leistungssteigerung und dem langfristigen Leistungserhalt.

Inhaltlich unterstützt Coaching die systematische Aufarbeitung von Problemursachen. Es werden nicht nur die Problemsymptome bearbeitet, sondern Coaching dient in erster Linie zur Identifikation und Lösung der zum Problem führenden Prozesse. Somit ist Coaching inhaltlich eine Kombination aus individueller Unterstützung zur Bewältigung verschiedener Anliegen und persönlicher Beratung.

„Hilfe zur Selbsthilfe“

Im Idealfall lernt die gecoachte Person ihre Probleme eigenständig zu lösen, ihr Verhalten bzw. ihre Einstellungen weiterzuentwickeln und klare Ziele zu setzen sowie wieder effektive Ergebnisse zu erreichen bzw. zu produzieren.

Ein grundsätzliches Merkmal des Coachings ist die Förderung der Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung und die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten der gecoachten Person bezüglich Wahrnehmung, Erleben und Verhalten. Schlussendlich ist Coaching eine Kombination aus individueller Begleitung durch den Coach, persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training, orientiert an ihrem jeweiligen Thema und Anliegen.

  • Business Coaching
  • Projekt Coaching
  • Personal Coaching
  • Führungskräftecoaching
  • Work Life Balance
  • Change Management
  • Change Design
  • Burnout Prophylaxe
  • Teamentwicklung und Teamcoaching
  • Mediation und Konfliktmanagement

Lehrgangsveranstalter:

Mag. Dr. Harald Parth MEd. BEd.

Coaching ist eine lösungsorientierte Beratungsform für Personen zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher oder beruflicher Ziele und der dazu notwendigen Kompetenzen.

Meine Dienstleistungen als Coach: [LINK].

Diplomausbildung Coaching:

Phase 1 umfasst insgesamt 180 Unterrichtseinheiten und besteht aus den Modulen

  • Auswahlseminar – gilt als 8 h Selbsterfahrung und 8 h Einführung
  • 144 Stunden Seminare inkl. Einführung
  • 32 Stunden Gruppenselbsterfahrung inkl. Einführung und Abschluss
  • 4 Stunden schriftliche Abschlussprüfung
    außerhalb der Ausbildungseinheiten sind zu absolvieren:
  • 32 Stunden Peergruppenarbeit
  • 24 Stunden Literaturarbeit
  • Supervision
  • Einzelselbsterfahrung

Die Phase 1 schließt mit einer schriftlichen Abschlussprüfung, einer Diplomarbeit und der Präsentation dieser Arbeit ab. Die praktische Arbeit wird im Rahmen der Methodenvernetzung reflektiert.

Voraussetzung für das Diplom Coaching ist die Anwesenheit bei den Präsenz- und Selbsterfahrungseinheiten, mindestens 32 Stunden Peergruppenarbeit und Literaturarbeit.

Die Supervision, Einzelselbsterfahrung und die Peergruppenarbeit sind für die Gewerbeberechtigung der Lebens- und Sozialberatung als fachliche Tätigkeit anrechenbar.

Modulplan Coaching:

Module Bereich Thema UE Lehrgang Coaching
Modul 1 Seminar EF 8 Auswahlseminar, Einführung in die LSB
Selbsterfahrung SE 8 Auswahlseminar
Modul 2 Seminar ME 8 Grundlagen des Beratungsgesprächs, philosophischer Dialog
Seminar GL 8 anthropologische und philosophische Grundlagen
Literatur GL 4 Grundlagen der Kommunikation
Modul 3 Seminar ME 8 Einführung in den humanistischen Ansatz,
Seminar ME 8 Einführung in den kommunikaitonstheoretischen Ansatz
Literatur GL 4 Beratungslandschaft in Österreich
Modul 4 Seminar ME 8 Einführung in Systemischer Ansatz
Seminar ME 8 Interventionstechniken des Systemischen-Ansatzes
Literatur GL 4 Grundlagen der emotionalen Intelligenz
Modul 5 Seminar GL 8 Einführung in die emotionale Intelligenz
Seminar GL 8 Emotionale Intelligenz als Coachingwerkzeug
Modul 6 Selbsterfahrung SE 8 Gruppenselbsterfahrung
Selbsterfahrung SE 8 Gruppenselbsterfahrung
Literatur GL 4 Metatheorie zu den verschiedenen Ansätze
Modul 7 Präsenz ME 8 Tiefenpsychologische Ansätze in der Beratung
Präsenz ME 8 Klientenzentrierte Beratung
Literatur ME 4 Gruppendynamische Theorien
Modul 8 Präsenz ME 8 Einführung in Gruppendynamik
Präsenz ME 8 Einführung in Teamcoaching
Literatur ET 4 Ethische Grundfragen
Modul 9 Präsenz ME 8 Einführung in Gestalt-Ansatz
Präsenz ME 8 Gesprächsverlauf Coaching
Prüfung 4 schriftliche Prüfung
Modul 10 Präsenz ME 8 Methodenvernetzung
Präsenz ME 8 Methodenvernetzung
Modul 11 Prüfung SE SE 7 Abschlussmodul Präsentation Diplomarbeit
Prüfung SE SE 8 Abschlussmodul Präsentation Diplomarbeit

Alle weiteren inhaltlichen Details entnehmen Sie bitte dem Lehrgang "Lebens und Sozialberatung"!

Dieser Lehrgang kann auch OHNE dem Aufbaumodul "2. Phase - Diplomlehrgang Lebens und Sozialberatung" absolviert werden!

Alexander Adrian

Grundausbildung an der „Graphischen“ als Fotograf und Kameramann, Ausbildungen im psychosozialen Bereich : Dipl. Lebens- und Sozialberater, Dipl. Coach, Dipl. Mediator, Supervisor
Selbstständig als Unternehmens- und psychologischer Berater und als Erwachsenenbildner, grad. Counselor BVPP
Miteigentümer der Adrian&Schrenk-Mannsberger OG mit den Bereichen K2-Training&Beratung – mit Beratung und Training im betrieblichen Kontext und der Akademie Vivacitas für Sozial- und Persönlichkeitsentwicklung
Berufsgruppenobmann Stellvertreter der Personenberater und Personenbetreuer NÖs, Berufszweigsprecher der Lebens- und SozialberaterInnen in NÖ, Bundesausschuss der Sparte Lebens- und SozialberaterInnen, Bundesausschuss der Berufsgruppe Personenberater und Personenbetreuer

Marianne Adrian-Mannsberger, MSc

Ausbildungen: Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Coach, Dipl. Mediatorin, Supervisorin, zertifizierte Erwachsenenbildnerin, MSc Counseling, Studium Bildungswissenschaft
Selbstständige Lebensberaterin und Erwachsenenbildnerin
Miteigentümerin der Adrian&Schrenk-Mannsberger OG mit den Bereichen K2-Training&Beratung – mit Beratung und Training im betrieblichen Kontext und der Akademie Vivacitas für Sozial- und Persönlichkeitsentwicklung
Fachberaterin beim Hilfswerk NÖ
Ausschussmitglied der Personenberater und Personenbetreuer NÖs, Berufszweigsprecher-Stellvertreterin der Lebens- und SozialberaterInnen in NÖ, Bundesausschuss der Berufsgruppe Personenberater und Personenbetreuer

Termine:

Lehrgangsstart: März 2018

Lehrgangsende im Jänner 2021

  • Infoveranstaltungen: 12. Jänner 2018 – ab 18:30 Uhr Seminarhotel Stockerau
  • Infoveranstaltungen: 16. Februar 2018 – ab 18:30 Uhr Seminarhotel Stockerau

Lehrgangsumfang und Lehrgangsabschluss:

Lehrgangsumfang: 180 UE

Lehrgangsabschluss: Diplomierte/r Coach

Veranstaltungsorte:

Werden noch rechtzeitig (ca. 3-4 Monate vor Kursbeginn) bekannt gegeben (NÖ / WIEN).

Lehrgangskosten:

€ 7 000.-

(Hier können Sie Förderungen für Ihre Aus- und Weiterbildung finden: http://erwachsenenbildung.at/bildungsinfo/kursfoerderung/ )

MindestteilnehmerInnenzahl: 10

HöchstteilnehmerInnenzahl: 20

MindestteilnehmerInnenzahl: 8

HöchstteilnehmerInnenzahl: 16

Wichtige Dokumente zum Download:

Anmeldemöglichkeit zu unserem Lehrgang "COACHING"

[contact-form-7 id="6041" title="Anmeldeformular für Lehrgang Sexualpädagogik"]

Informationen:

Anmeldeschluss: spätestens 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Lehrgangskosten: Bitte den Betrag bis spätestens 14 Tage vor Lehrgangsbeginn auf unser Konto überweisen.

Bankverbindung:
Konto: Harald Parth – Bildung-Parth
Bank: Raiffeisenbank Groß Schweinbarth
IBAN: AT03 3203 9000 0191 0637
SWIFT/BIC: RLNWATWWAUE

Mindesteilnehmerzahl: 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Höchstteilnehmerzahl: 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Lehrgangsabschluss: Zertifikat

Bei Nichtzustandekommen des Lehrgangs, aufgrund zu weniger Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wird der Kursbeitrag sofort wieder rücküberwiesen und Sie werden via E-Mail verständigt!

Flyer „Ausbildungslehrgang: Lebens- und Sozialberatung“

Termine, Veranstaltungsort & Preis

AGB

Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

Ausbildungslehrgang "COACHING"

Haben Sie weitere Fragen, kontaktieren Sie uns...

Kontaktmöglichkeit